Pin it on Pinterest

¡Más Shake!


Mit der „British Invasion“ Anfang der 60er verbreitete sich nicht nur der Beat, sondern es entstanden neue Bands auf der ganzen Welt. Auch in Südamerika. Zu den größten Bands dieser Zeit zählen "Los Shakers" die "Beatles vom Rio De Plata" aus Montevideo (Uruguay).
Diese lösten wiederum in Südamerika eine Beat-Welle aus und schafften es mit ihrer Single „Break It All (Rompan Todo)“ sogar in der nördlichen Hemisphäre bekannt zu werden. Diese „Shakermania“ bewegt bis heute und ist das erklärte Konzept der Band ¡Más Shake!

¡Más Shake! bringen die besten Songs auf die Bühne und überzeugen musikalisch mit ansteckendem Beat aus Uruguay, Argentinien, Kolumbien und Peru. Damit beweisen sie, dass guter Beat nicht immer von der Insel sein muss!

¡Más Shake! sind:

  • Rod González (Lead Vocals/Guitar)
  • Michell Gutiérrez Gómez (Lead Vocals/Bass)
  • Katy Del Carmen (Backing Vocals/Keyboard)
  • Tomás Fuentes (Drums)
 

Highlights seit 2011:

2011 erschien als erste Veröffentlichung die EP „Break It All“ als 7" mit fünf Songs.
Sie war innerhalb kürzester Zeit vergriffen und die folgenden Konzerte ein großer Spaß für Band und Publikum.
Mitte 2012 erschien mit „What A Love“ eine weitere 7"-Single mit vier Stücken. Die anschließende Tour wurde nicht nur wegen der gestiegenen Nachfrage ein großer Erfolg - die gut eingespielte Band schaffe es auch jedes Konzert in eine Party zu verwandeln.
Im Spätsommer 2013 erschien, anknüpfend an die Erfolge der Vorgänger, die dritte Single „Demolicion - wieder eine 7" auf Vinyl, ganz traditionell, wie früher in den 60er Jahren. 2015 erschien 
En Tu Corazón" 7" 4-TRACK EP  .