Pin it on Pinterest

Oomph!


1989 auf einem Indie-Festival in Wolfsburg beschlossen Dero, Flux und Crap die Band Oomph! zu gründen. Auf diesen besonderen Bandname kamen die drei durch ein altes englisches Wörterbuch, in dem sie das Wort fanden, welches so viel wie „das gewisse Etwas, „energiegeladen“ oder „der Schwung“ bedeutet.

Ein treffender Name, wie nicht nur wir finden, denn seit ihrer Gründung haben sie einiges erreicht: Viele Singles und Alben wurden veröffentlicht sowie etliche Preise gewonnen, z.B. „Die Goldene Schallplatte“ in Deutschland und Österreich für die Single „Augen auf“ oder die „Eins Live Krone 2004“ als „Beste Band“.
2007 gewannen Oomph! zusammen mit Marta Jandová, der Sängerin unserer Endorser Band „Die Happy“, den 3. Bundesvision Song Contest.
Mit ihren Liedtexten beweisen Oomph!, dass sie selbst denken und gerne auch kritisieren. Nach eigenen Aussagen halten sie der Gesellschaft gerne den Spiegel vor und wollen damit zu Diskussionen und Nachdenken anregen. So haben Oomph! auch schon für kleinere Skandale und Aufregungen gesorgt. Doch viele Hits und sehr gute Charts-Platzierungen zeugen davon, dass viele sie und ihre Musik lieben!

 

K&M trifft auf Oomph!

Seit Anfang 2012 gehört die Band zu den König & Meyer Endorsern und war Star-Gast für eine Autogrammstunde an unserem Messestand auf der diesjährigen Musikmesse in Frankfurt.
Ebenfalls in 2012 erschien das neue Album der Band „Des Wahnsinns fette Beute“ mit dem sie ihre gleichnamige Tour starteten.
Seitdem ging es für Oomph! jedes Jahr auf einige Festivals und sie waren natürlich auf eigenen Konzerten zu erleben. 

 

XXV Jubiläum

2015: 25 Jahre Oomph! Passend zu dem Jubiläum erschien das neue, selbstproduzierte, Album "XXV". Darauf findet man 14 Songs voll von dunkler Poesie, Gesellschafts- und Religionskritik, aber auch Erlösung, Liebe und Tod wird thematisiert. Entsprechend gibt es neben harten Metal-Songs auch gefühlvolle Lieder. Insgesamt sei es das persönlichste Album ihrer Karriere, denn "nie zuvor waren wir unseren eigenen seelischen Abgründen so nah", so Sänger Dero. Der Charterfolg des Albums gibt ihnen wieder Recht und wir gratulieren!
Seit dem Erscheinen des Ablums war die Band auf der ganzen Welt unterwegs und stand auf den Bühnen Deutschlands, Russlands, Frankreichs, Spaniens, Mexicos und einigen mehr! 2017 geht es ebenso weiter.