Seit 2008 vereinen die Geschwister Co und Stee ihre Talente und empfinden sich als Soulmates – auf und neben der Bühne. Das Indie-Pop-Duo ZiBBZ weiß die Momente auf der Bühne zu schätzen und arbeitet dafür gerne hart.
So gehen sie mit Ehrgeiz und Leidenschaft -in ihrer wilden, offenen und bodenständigen Art- unbeirrt ihren Weg. Doch anders als jetzt, verfolgten die beiden zu Beginn ihrer Karriere noch unterschiedliche Pläne:

Co besuchte in London die Laine Theatre Arts School und tourte mit Shows wie «We will Rock You» oder «Art on Ice». Mit ihrer rauen, unverkennbaren Stimme unterstütze sie bekannte Schweizer Musiker. Stee gewann mit zwölf Jahren mehrmals die Schweizer Schlagzeug-Meisterschaften und gründete seine eigene Rockband.

Gemeinsam standen die Geschwister dann aber für fünf Staffeln ihrer eigenen Reality-TV-Sendung vor der Kamera und haben mit diversen Künstlern, wie Donna Summer, Fergie, Brian May oder Drew Cole zusammengearbeitet.
Als 
ZiBBZ veröffentlichten sie schließlich die Studioalben «Ready? Go!» (2013) und «It Takes A Village» (2017), welche in ihrem eigenen Studio in LA produziert wurden. Das zweite Album schaffte es auf Platz 11 der Schweizer Charts.

Für die Selfmade-Band, die nicht nur die Musik selber schreibt, sondern auch alle Instrumente spielt sowie eigene Musikvideos produziert und editiert, gibt es nichts Schöneres, als Ideen in Songs zu verwandeln und die Menschen live zu begeistern – sei es in ihrer Wahlheimat Los Angeles, daheim in der Schweiz oder wie 2018 in Lissabon, im Halbfinale des ESC.