Pin it on Pinterest

Jennifer Rostock

 

Jennifer Weist

Die aus Zinnowitz stammenden Jennifer Weist und Johannes „Joe“ Walter lernten sich bereits im Kindergarten kennen und fingen fast ebenso früh an zu musiziren.
In Rostock trafen die beiden Musiker bei einem Songwriting-Workshop erstmals auf ihren späteren Produzenten Werner Krumme. Nach abgeschlossenem Abitur im Sommer 2006 zogen die beiden nach Berlin, um aktiv einer Musikkarriere nachzugehen. Dort lernten sie schließlich auch die drei zukünftigen Bandmitglieder Alex, Christoph und Baku kennen.
Als Jennifer Rostock gaben sie 2007 ihre ersten Konzerte.
Die Indie-Rock-Band und erhielt einen Plattenvertrag von Warner Music.


Ins offene Messer

Im Februar 2008 wurde ihre Debütsingle "Kopf oder Zahl" in die MTV-Rotation aufgenommen. Sie traten mit diesem Song beim von Stefan Raab ins Leben gerufenen Bundesvision Song Contest für Mecklenburg-Vorpommern an und erreichten dort den fünften Platz.
Jennifer Rostocks Debütalbum "Ins offene Messer" erschien am darauffolgenden Tag und erreichte Platz 31 der deutschen Albumcharts.

Nach deutschlandweiten Festivals und Konzerten sowie Auftritten in Schweiz und Österreich, erschien im Herbst 2009 das zweite Album "Der Film", das in Deutschland als auch in Österreich in den Top-20 der Albumcharts platziert wurde.
Selbstgeschriebene und komponierte Lieder sowie Musizieren seit früher Jugend, sind sicher auch ein Grund für ihren Erfolg! Für ihre Arbeit wurden sie im Jahr 2009 für den Deutschen Musikautorenpreis der GEMA in der Kategorie Nachwuchs nominiert.


König & Meyer
2011 waren Jennifer Rostock unser Gast auf der Musikmesse Frankfurt. Am König & Meyer Stand erfüllten sie Autogramm- und Fotowünsche der Fans.

„Mit Haut und Haar“ und „Live in Berlin“ sind die folgenden Alben aus dem Jahr 2011 und 2012. Beide waren jeweils noch erfolgreicher als die Vorgänger und kletterten auf die ersten Chartpositionen.
Gegen Mitte-Ende 2013 erschienen die ersten zwei Single-Auskopplungen des im Januar 2014 erschienen Albums Schlaflos, welches auf Platz 2 der Charts schaffte.

Im November engagierte sich Jennifer Rostock in der deutschen Version des Charity-Songs „Do They Know It's Christmas“ von Band Aid.
Im September 2016 erschien das 5. Album "Genau in diesem Ton". Mit einer gleichnamigen Open Air Tour findet man Jennifer Rostock auch 2017 auf der Bühne.