Pin it on Pinterest

News

zurück zur Übersicht
18. Mai 2017

Neues Logistikzentrum in Betrieb genommen

König & Meyer hat sein neues Logistikzentrum in Wertheim in Betrieb genommen. Nach einem Jahr Bauzeit konnte Ende Februar 2017 die Fertigware aus dem bestehenden Versandlager in das neue Logistikzentrum in den Stadtteil Reinhardshof in Wertheim umgelagert werden. Der neue Standort verfügt über großzügige Flächen und eine innovative Raumaufteilung. Auf einer Fläche von gut 7.000 Quadratmetern finden nun über 7.500 Paletten ihren Platz. Büro-und Sozialräume ergänzen den Komplex um weitere 500 qm.

"Als Familienunternehmen wollen wir unseren Kunden weiterhin besten Service bieten und sehr flexibel und schnell auf Bestellungen und Kundenanforderungen reagieren können", sagt Gabriela König, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, die die dritte Generation der Unternehmerfamilie repräsentiert. Diese Investition in den neuen Standort sei ein Meilenstein in der Zukunftsentwicklung für König & Meyer. Seit dem Start des neuen Logistik-Zentrums sind nun 23 Mitarbeiter vor Ort. "Wir haben unsere bestehende, erfolgreiche Mannschaft aus dem Versand unseres Hauptwerks in das neue 4 km entfernte Logistikzentrum verlagert.“

„Zusätzlich haben wir ein komplett neues Lagerverwaltungssystem in Betrieb genommen“, erklärt Gabriela König weiter. Damit werden die Bestellungen per „Pick by Voice“, also durch eine computerunterstützte Sprachsteuerung, aus den Regalplätzen geholt und im Versandbereich weiterverarbeitet. Der Computer errechnet dabei für den Mitarbeiter die kürzesten Laufwege.

In alle Welt exportiert das Unternehmen, welches 1949 auf dem Reinhardshof gegründet worden ist und somit wieder zu seinen Wurzeln zurückkehrt. „Mehr als 60% unserer Waren verlässt Deutschland“, unterstreicht die Geschäftsführerin. Vom klassischen Notenpult über Mikrofon- und Boxenstative bis zu unterschiedlichen Musikerstühlen und Multimedia- Halterungen findet sich bei König & Meyer alles, was Musiker für Hobby und Beruf benötigen. Mehr als 1000 verschiedene Artikel haben in den Regalen im neuen Logistikzentrum Platz. Rund 30 Innovationen jährlich ergänzen das Angebot des Vollsortimenters. Doch nicht nur Neues auf den Markt bringen, sondern vor allem auch die Lieferfähigkeit der Katalogware zu ermöglichen, „ist das A und O“ und das Bestreben des familiengeführten Unternehmens. Mit qualitativ hochwertigen Produkten, gefertigt in Wertheim, und einem guten Service will der Marktführer auch in Zukunft seine Position ausbauen.

Auch in Sachen Nachhaltigkeit hat man mit dem Logistikzentrum einen großen Schritt getan. Mit 400 Kilowatt Peak ist die neue Photovoltaikanlage auf dem Dach eine der größten in ganz Wertheim.
zurück zur Übersicht
Neues Logistikzentrum in Betrieb genommen