Suche

König & Meyer sportlich unterwegs

K&M Backstage 12.07.2014
Sandra Scholtz

Am 27. Juni trafen sich 19 König & Meyer Mitarbeiter, darunter auch ein bereits pensionierter, zur jährlichen Radtour.
Bei perfektem Wetter für solch sportliche Outdoor Aktivitäten trafen sich die motivierten Radfahrer an ihrem traditionellen Startort, dem „Löwenbiergarten“ in Bestenheid. Die Tour führte in diesem Jahr auf dem bekannten Maintal-Radweg mainabwärts bis zur Ortschaft Stadtprozelten. Dort stand der sportlichen Truppe die erste echte Aufgabe bevor. Auf einer steilen Rampe musste das bekannte Ausflugsziel, die Henneburg, erklommen werden. Anschließend ging es auf Höhe der Henneburg weiter. Ein wunderschöner Waldweg mit herrlicher Aussicht auf den Main führte in Richtung Faulbach. Nach einem kleinen Anstieg zur Ortschaft Breitenbrunn wartete nach nun gut 20 Kilometern die erste Rast auf die Biker. In der „kleinen Mühle“ konnten die Energiereserven aufgefüllt und Kräfte für die weitere Tour gesammelt werden.

Vorbei an der Kneippanlage von Altenbuch fuhren die Radler durch ein Waldstück hinauf zum „Sandacker“, einer großen Waldkreuzung an der viele Wege abzweigen. Auf einer langen Schotterabfahrt ging es weiter Richtung „Kartause- Grünau“. Bei der Abfahrt kam es zu einer kleinen Panne, bei der Geschäftsführer Heiko Wolz mit einem Fahrradschlauch einem gestrandeten Mitarbeiter aushelfen musste. Die letzte Rast vor dem Ziel wurde an der „Kartause- Grünau“ gemacht. Von dort ging es zurück auf den Maintal-Radweg. In Wertheim bogen die Radfahrer auf den Taubertal-Radweg ab und fuhren bis zum Ziel nach Reicholzheim.

An der Tauber warteten schon die König & Meyer-Angler mit deftigem Gulasch auf die K&M-Truppe. Hier ließen die K&M´ler bei bestem Wetter am Lagerfeuer den schönen Tag ausklingen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.