Suche

Pimp your Home Recording Studio

Produkt Know-How 04.08.2020
Fabian Brüne

Ein eigenes kleines Home Recording Studio einrichten – Das ist der Traum von vielen! Damit aus dem Traum Realität werden kann, haben wir euch ein paar Produkte aufgelistet, auf die ihr in eurem Recording Studio nicht verzichten solltet. Sie sind zwar unauffällig, aber spätestens nach dem ersten Gebrauch unverzichtbar.

Endlich Zeit für große und kleine Projekte.

Zuhause bleiben, Home-Office, Lesen, Zeit mit dem engsten Familienkreis verbringen. Nicht tanzen, nicht feiern, kaum Termine. Einfach mal daheimbleiben. Das hat unser Leben in den letzten Wochen geprägt. Und Hand aufs Herz: Wünschen wir uns nicht manchmal genau das? Warum fiel es uns dann so schwer, die Füße still zu halten? Vielleicht liegt es an folgendem Paradoxon: „Man weiß erst was man hatte, wenn man es verloren hat!“ Deshalb lehrte uns das Virus neben Geduld, Solidarität und Rücksicht auch, der Selbstverständlichkeit mehr Dankbarkeit zu schenken. Dem Selbstverständnis auf Freiheit und Freizügigkeit beispielsweise.

Und trotzdem haben wir den Kopf nach vorne gerichtet. Denn zum einen drehte sich die Welt sowieso weiter (wenn auch etwas langsamer) und bekanntlich ist ja kein Schaden ohne Nutzen. So konnten Dinge in Angriff genommen werden, die vorher auf der Strecke blieben, weil die Ablenkungen in der „alten Normalität“ doch zu verführerisch waren. Endlich wurde die erste Single aufgenommen, ein neuer Style getestet, neues Equipment ausgescheckt. Hoch im Kurs standen auch langfristige Projekte, die die Corona-Zeit definitiv überdauern werden: Der Aufbau eines eigenen kleinen Home Recording Studios.

Und hier möchten wir euch noch ein paar zusätzliche Equipment-Tipps an die Hand geben, wie ihr euer Home Recording Studio aufpimpen könnt!

Ein bisschen Wand-Deko.

Das erste Produkt, das wir euch gerne vorstellen würden, gehört in dein Studio, wie die Ledercouch im Eck. Die hat doch irgendwie jeder, oder?! Damit deine Gitarren griffbereit sind, dabei aber niemandem im Weg stehen, wollen wir euch verschiedene Gitarrenwandhalter ans Herz legen. Je nach Geschmack und natürlich deinem Einrichtungsstil entsprechend, sind die Gitarrenhalter in kork, weiß oder schwarz erhältlich. Durch die einfache Montage mit zwei Schrauben bist du mit der Installation nicht allzu lang beschäftigt und kannst direkt loslegen. Die Halter bieten optimalen Schutz vor einem Stoß oder dem Umfallen. Ein kleines Manko hat der Positionswechsel der Gitarren aber doch. An der Wand sind die Heiligtümer noch schöner anzusehen, da will man sie kaum nochmal runternehmen. 😉

Ein paar kleine Gadgets.

Verlassen wir das Territorium des Mischens, Editierens und Masterns und wagen einen Blick in den Vocal Booth, werden uns Dinge begegnen (oder eben nicht), die sich leicht verbessern, beziehungsweise ergänzen lassen. Insbesondere unscheinbare Dinge können die Arbeit immens vereinfachen. Der klemmbare Kopfhörerhalter beendet die Suche nach einem angemessenen Platz für deine Kopfhörer und lässt dich in Sekundenschnelle nach dem Kopfhörer greifen. Auch In-ear-Kopfhörer lassen sich hier easy aufbewahren.

Kleine Anweisungen werden selbst unmittelbar vor der Aufnahme besprochen. Damit diese nicht in Vergessenheit geraten, hilft es, die Notizen schriftlich festzuhalten. Da Kugelschreiber & Co. es lieben, sich zu verstecken, wäre ein fester Aufbewahrungsort ein gewinnbringendes Add-on. Damit ihr dem schwarzen Loch voller verschwundener Bleistifte ein Ende bereitet, haben wir verschiedene magnetische Bleistifthalter im Angebot.

Auf den richtigen Sound kommt es an.

Zurück im Herzen deines Studios kümmern wir uns nun um den Sound. Dass dieser möglichst naturgetreu abgebildet werden kann und frei von verzerrenden Vibrationen oder Schwingungen ist, gilt es die akustische Entkopplung zu beachten. Eine Möglichkeit besteht darin, Tisch-Monitorstative zu verwenden. Beim 26772 oder dem 26774 seid ihr hier an der richtigen Adresse. Da aber erfahrungsgemäß der Platz auf dem Arbeitstisch etwas begrenzt ist, können auch freistehende Monitorstative das Mittel zum Zweck sein. Das Monitorstativ 26754 hat eine neigbare Auflagefläche, sodass der Monitor ideal auf dich und deine Sitzposition eingestellt werden kann. Die filzüberzogenen Auflagen an der Fußkonstruktion sorgen dafür, dass unerwünschte Trittschalübertragungen eliminiert werden.

 

Wisst ihr übrigens, dass sich unser Gesamtkatalog in einer Kategorie ausschließlich dem Thema „Zubehör für Bühne und Studio und Home Recording“ widmet? Besonderer Fokus liegt hier auf dem 19“-Equipment, passend für deine Effektgeräte, Kompressoren, Limiter oder Preamps. Auf Grund der verschiedenen Ausführungen sind die Racks willkommene Gäste in jedem Studio. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Rack inklusive Rollen? Oder einem Tischrack?

 

Apropos Tisch. Mit der Präsentation unserer Produktneuheiten haben wir in diesem Jahr auch ein Grundträger »Omega« Tischstativ in das Programm aufgenommen. Damit lässt sich aus den Aufsätzen deines bereits genutzten »Omega« Klavierständers ein Tischstativ bauen.  Damit ist kein großer Keyboardständer im Studio mehr nötig.

Fehlt noch was?

Natürlich gibt es noch weitere studiotaugliche Gadgets und Zubehörartikel, die die Zeiten im Studio vereinfachen und noch kurzweiliger gestalten.
Was fehlt dir in der Auflistung? Auf was willst und kannst du in deinem Studio nicht verzichten? Schreibe es gerne in die Kommentare. Oder stöbere doch mal in unserem Katalog.

Die Produkte im Überblick

Gitarren-Wandhalter
16280-000-55
Gitarren-Wandhalter
7,90 €
zum Produkt
Haltemagnet mit Bleistift
16099-050-55
Haltemagnet mit Bleistift
170,00 €
zum Produkt
Kopfhörerhalter
16080-000-55
Kopfhörerhalter
13,70 €
zum Produkt
Monitor Tischstativ
26772-000-56
Monitor Tischstativ
46,90 €
zum Produkt
Rack Wagen
42020-000-55
Rack Wagen
354,90 €
zum Produkt

Schreibe einen Kommentar