Suche

Erfinder unter sich – Pohlmann trifft auf Raab

Endorser 04.09.2013
Sandra Scholtz

Am 02. September, in der ersten TV Total Sendung nach der Sommerpause, war Ingo Pohlmann zu Gast bei Stefan Raab.
Ingo hatte nicht nur seinen neuen Song „Atem“ im Gepäck, sondern auch seine Gitarrenspielhilfe »Pohlmann«. Diese wurde, wie beschrieben, mit uns nach seiner Idee bzw. seinem „Türstopper-Prototyp“, entwickelt.

In der Sendung stellt Ingo seinen »Pohlmann« vor. Mit Enthusiasmus sowie überzeugendem Einsatz der Spielhilfe entlockt er Stefan lobende Worte, mit denen sich dieser zudem outet bereits Besitzer und Fan des Produkts zu sein:

  • „Das ist ne tolle Idee, weil man hat nicht immer ein Gurt um den Nacken“
  • „Das macht man sich an Gürtel und dann legt man einfach die Gitarre drauf…
    Das ist wirklich toll“
  • „Das ist sehr nützlich, das hab ich auch immer neben meinem Gitarrenständer liegen“
  • „Kann ich sehr empfehlen“

Diese Worte kommen zudem noch von einem Mann der selbst Erfinder ist!
Ja, Stefan Raab ist nicht nur selbst Musiker, natürlich Moderator und ein Allrounder in sämtlichen Disziplinen, sondern brachte vor kurzem seine Erfindung „Doosh“ auf den Markt. Der Duschkopf speziell für Frauen soll ein komfortables Duschen ermöglichen, bei dem die Haare trocken bleiben. „Klare Anforderungen brauchen klare Lösungen“, so sagt er selbstbewusst und lässt seine Erfindung im Spot mit Lena Meyer-Landrut bewerben.
Den Besuch von Ingo (&) Pohlmann auf Stefan´s TV Total Couch könnt ihr euch hier ansehen: http://www.myspass.de/myspass/shows/tvshows/tv-total/Pohlmann-im-Talk–/14538/

 

In unserm Blog findet ihr folgende Artikel zu Ingo Pohlmann und der Gitarrenspielhilfe:

Der »Pohlmann« – aus 2 Türstoppern wird eine Gitarrenspielhilfe

Darunter sind auch zwei Videos von dem Künstler, in denen er den Zweck seiner Erfindung erläutert und sich freut, als er das erste fertige Produkt von uns zugeschickt bekommt.

 

 

 

 

 

 

 

Die Gitarrenspielhilfe »Pohlmann« mit ihrem bekannten Namensgeber abgelichtet

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.