Suche

EM Zeit…

K&M Backstage 22.06.2012
Sandra Scholtz

…das heißt Fußballspiele schauen, mitfiebern und feiern.
Doch das reichte den Mitarbeitern der Firma Föhl und König & Meyer nicht, sie wurden zudem selber aktiv. So fand am 15. Juni – bereits zum dritten Mal – ein gemeinsames Fußballspiel statt.

 

Das Unternehmen Föhl ist ein langjähriger guter Geschäftspartner, der uns mit Zinkdruckguss-Teilen beliefert. Diese benötigen wir für Sockel und Verbindungselemente, die man beispielsweise am Mirkrofonstativ (Pilze, Kappen, Kugelsockel) oder an Trompetenständerfüßen findet.

 

Vor gut drei Jahren fand das erste Spiel bei Föhl in Rudersberg statt, das Rückspiel im Jahr darauf dann bei uns, bzw. dem Sportgelände des VfB Reichholzheim. Neben den Spielen gab es auch jeweils eine exklusive Betriebsführung und nach dem Fußballmatch ein gutes Essen.

Der Ablauf war auch diese Mal ähnlich: Nach der Ankunft gegen 15 Uhr in Plüderhausen,  besichtigten die rund 40 König & Meyer Mitarbeiter diesmal die Firma Frech, welche die Maschinen für Föhl herstellen.
Gegen 17 Uhr versammelte man sich schließlich am Fußballplatz in Rudersberg, wo man auf die Föhl Mitarbeiter traf. Deren Mannschaft und die 16 Spieler von König & Meyer machten sich bereit für den Anpfiff (oder Angriff) um 17:30 Uhr.

 

Bei bestem Wetter mit Sonnenschein entwickelte sich ein munteres Match. Der Spaß am Ganzen verhalf dem König & Meyer Team leider nicht zu Toren und so ging man mit 2:0 in die Halbzeit. Auch nach der Pause legten sich beide Teams mächtig ins Zeug. Die Belohnung war ein Tor, geschossen vom König & Meyer Stürmer Sven Hörner.
Noch ein Tor und noch ein Tor…jedoch für das gegnerische Team.
Die große Chance für die grüne Mannschaft war ein Elfmeter. Leider machte es Heiko Wolz, dem Spieler Robben nach…letztendlich ging das Spiel 6:1 aus.

Aber das wurde sportlich genommen und änderte nichts am Spaß an der Sache. So gingen alle gut gelaunt in den letzten Teil des Tages über. Bis spät in den Abend hinein lies man, bei einem gemütlichen Beisammensein mit gutem Essen, einen gelungenen Tag ausklingen.

Allen bei Föhl danken wir für die tolle Betreuung und Bewirtung.
Die Mannschaft von König & Meyer steht übrigens nicht nur gegen Föhl ihren Mann. Pro Jahr haben sie zwei bis drei Spiele gegen andere Betriebe aus der Wertheimer Umgebung.


1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.