Suche

Flash Forward

Im Oktober 2010 gründeten vier junge Musiker aus dem nordrhein-westfälischen Wesel die Band Flash Forward:

  • Stefan Weigel – Gitarre & Gesang
  • Florian Blaswich – Gitarre & Gesang
  • Tino Wilczewski – Schlagzeug
  • Jakob Wolff – Bass

 

Im Folgejahr veröffentlichte Flash Forward -noch in der heimatlichen Idylle- das Debütalbum „Games, Cheats & Fakes“ . Das Album im Pop-Punk Stil erlebte 2013 einen Re-Release unter dem Redfields Record Label.
Inzwischen viel unterwegs und diesmal weit weg von der Heimat, entstand das zweite Album in Berlin. Gemeinsam mit Flo Nowak (5BUGS) nahm man im Dailyhero Studio neue Songs auf. Auch der musikalische Stil änderte sich. Auf dem neuen Album, veröffentlicht 2014, begegnet einem mehrstimmig arrangierter Alternative Rock. Gitarrist und Sänger Flo erklärte: „Der Sound und die neuen Songs sind nicht nur ausgereifter und abwechslungsreicher, sie sind vor allem auch bewusster arrangiert.“

 

Das Album benannte man nach niemand geringerem als dem römischen Gott des Lichts: „Apollon“. Die Songs behandeln Themen wie Einsamkeit, Selbstzweifeln und Verrat als auch  Mut, Neubeginn oder Lebensfreude.
„Die Besonderheit auf Apollon ist, dass jeder Song sowohl für sich alleine, als auch mit den anderen Songs im Kontext steht. Es wird nichts vorgegeben, aber es gibt trotzdem einen roten Faden, der sich durch das komplette Album zieht“, so beschreibt es Gitarrist und Sänger Stefan. Der Terminplan war gut gefüllt, denn die Pläne „Ungezwungen Vollgas geben!“ und „einfach so viel wie möglich spielen“ wurden umgesetzt.

Who we are

2015 warteten wieder viele Konzerte und Studioarbeit. 2016 erschien dann „Who we are“: „Wir möchten die Schwierigkeiten der Heranwachsenden in unserer Gesellschaft zum Ausdruck bringen – die Entscheidung zwischen einem normalen alltäglichen Leben in Form von Ausbildung, Beziehungen und Studium oder den Träumen und Wunschvorstellungen.“

Revolt & Golde Rust

Im Nov 2017 bringen Flash Forward „Revolt“ auf den Markt. Die neue Platte zeugt vom Reifeprozess des Trios und liefert den perfekten Mix zwischen Alternative, Indie und Punkrock. 2019 erschien das Album „Golden Rust“.

Numb – Kampf gegen Depression

Die neue Single Numb erschien im Dezember 2020 und handelt vom Kampf gegen Depression. Die Deutsche Depressionshilfe hat der Band im Rahmen der Veröffentlichung des Songs Numb mit vielen Informationen versorgt. Mehr dazu gibt es hier: numb.flashforward.de

Can You Hear Me Calling – Flüchtlingsproblematik

Am 02. April 2021 erschien „Can You Hear Me Calling“, die neue Single, in welcher Flashforward erneut ein sehr wichtiges Thema aufgreifen: Die immer noch aktuelle und anhaltende Flüchtlingsproblematik.

Für die Single haben sich Flash Forward mit der jungen Rania Mustafa Ali zusammengetan, welche aus Syrien nach Wien geflüchtet ist. Diese Flucht wurde dokumentiert und vom britischen The Guardian veröffentlicht und bislang rund 2,5 Millionen Menschen angeschaut.
Auch Flash Forward nutzen ihre Stimmen um Ranias Geschichte eine Plattform zu geben. In einem zutiefst bewegenden Video erzählt Rania von ihrer Flucht, umrahmt von den Lyrics der Band. Unten könnt ihr den Song direkt anhören bzw. das Video ansehen.

Flash Forward und König & Meyer

Flash Forward haben auf der Musikmesse 2014 gleich zweimal für uns die Agora Stage gerockt und waren die „Models“ für unser (live on stage) Video- und Photo-Shooting! Zudem haben sie ein Tourtagebuch von ihrer Nightliner Tour exklusiv in unserem Blog veröffentlicht. Natürlich gab es über uns auch Tickets für ihre Home is where your heart is Tour zu gewinnen!






Endorser
Must Read